Die 3 effizientesten Modelle um zeitraubendes Geschirrspülen zu vermeiden

Haben Sie keine Lust auf zeitraubendes Geschirrspülen? Der Kauf eines Geschirrspülers lohnt sich sicher, denn diese sind praktisch und zeitsparend. Modernere Modelle sind ziemlich effizient in Bezug auf Strom- und Wasserverbrauch. Achten Sie daher beim Kauf eines Geschirrspülers auf den Energieeffizienzaufkleber. Generell sollten Sie ein Gerät mit der Einstufung A+ oder höher (A++) wählen.

Auch der Wasserverbrauch sollte berücksichtigt werden genauso wie die Bauart. Soll es ein teilintegrierbarer oder vollintegrierbarer Geschirrspüler werden oder reicht ein Standardgerät? Das Fassungsvermögen sollte mindestens zwölf Maßgedecke sein, wenn das Gerät für einen Familienhaushalt gekauft wird.

Aber auch die Geräuschkulisse des Gerätes sollte beachtet werden. Diese wird meist in der Bedienungsanleitung in Dezibel angegeben. Je niedriger die Anzahl der Dezibel ist, desto leiser ist der Geschirrspüler. Um die 44 dB ist als angenehmer Geräuschpegel im Haushalt zu empfehlen.

Weiterführender Testbericht zum Thema: Hier klicken für die Geschirrspüler im Test.

Bosch SPU53M55EU (Testsieger)

Bosch SPU53M55EU Der Bosch SPU53M55EU verfügt über ein effizientes AquaStop-System und einen Beladungs-Sensor. Die Beladungserkennung erfolgt über einen Drehzahlsensor, der den jeweils aktuellen Wasserstand erkennt. Befindet sich viel Spülgut in dem Gerät, ist auch mehr Wasser für die Befeuchtung erforderlich und der Wasserspiegel sinkt entsprechend. Diesfalls wird zusätzliches Wasser zugeführt. So garantiert der Beladungs-Sensor auch bei halbvollem Gerät stets optimalen Wasserverbrauch.

Die Spüloption „Intensiv-Zone“ sorgt für einen besonders intensiven Sprühdruck und eine entsprechend höhere Reinigungstemperatur im Unterkorb. So wird auch stark verschmutztes Spülgut optimal sauber, während im Oberkorb auch empfindliches Spülgut untergebracht werden kann.

Miele G6300 EcoLine Geschirrspüler

Miele G6300 Der Miele G6300 SCi D ED230 EcoLine (Amazon) überzeugt mit einer optimalen Energieeffizienz. Mit der Energieeffizienzklasse A+++ weist das Gerät lediglich einen Stromverbrauch ab 0,83 kWh auf. Sparsam und effizient ist der Geschirrspüler auch beim Wasserverbrauch: Er liefert beste Reinigungsergebnisse bei minimalem Wasserverbrauch, im Programm Automatic schon ab 6,5 Liter. Auch der Geräuschpegel kann sich hören lassen: Das Programm „ExtraLeise“ spült mit nur 40 dB so leise, dass man es kaum hören kann. Mit der patentierten AutoOpen-Trocknung öffnet sich am Ende des Spülprogramms die Tür des Geschirrspülers automatisch.

Die patentierte 3D-Besteckschublade lässt sich in sämtlichen Dimensionen problemlos individuell verstellen und passt sich perfekt an. Das Programm „EcoStart“ ermöglicht die Nutzung zeitvariabler Stromtarife ohne technische Zusatzmodule.

Bosch SPS69T42EU (Freistehende Spülmaschine)

Bosch SPS69T42EU Der Bosch SPS69T42EU arbeitet mit dem „ActiveWater Hydrauliksystem“; diese innovative Spültechnologie optimiert die Effizienz und sorgt für umweltschonenderes Spülen bei ausgezeichneten Spülergebnissen. Der geringe Verbrauch von Wasser und Energie wird durch die gezielte Wasserverteilung, die optimierte Filtertechnik, schnelleres Erhitzen und einer höheren Pumpenleistung erreicht. Der eingebaute AquaSensor steuert den Wasserverbrauch in Bezug zur jeweiligen Art und der Stärke der Verschmutzung des Spülgutes, indem er das verwendete Wasser überwacht. So wird je nach den Rückständen im Spülwasser entschieden, ob der Spülvorgang fortgesetzt werden muss.

Das VarioFlex-Korbsystem bietet hohe Flexibilität in den Geschirrkörben. Der Oberkorb besitzt vier bewegliche Elemente und bietet Platz für jegliche Art von Geschirr, aber auch für langstielige Weingläser und große Teile wie z.B. Töpfe. Im Unterkorb ist auch genügend Raum für größere Kochutensilien und Geschirr.